Ving Tsun Formen

  1. Siu-Nim-Tau (Kleine-Idee-Form)

    beinhaltet die wichtigsten Handtechniken und fördert den stabilen Stand. Sie soll den Schüler zu Körperbewusstsein erziehen und Ihm eine „kleine Idee“ der Kampfkunst, aber auch der Möglichkeiten seines Körpers vermitteln.

  2. Chum-Kiu (Arme-Suchen-Form)


    beinhaltet die Grundtechniken des Ving Tsun in der Bewegung, Schrittarbeit, Hand- und Fußtechniken sollen fließend ineinander übergehen.

  3. Biu-Tze (Stoßende-Finger-Form)

    beinhaltet die Lehrertechniken des Ving Tsun in der Bewegung, Schrittarbeit, Hand- und Fußtechniken sollen fließend ineinander übergehen und dynamisch ausgeführt werden.

  4. Muk-Yan-Chong-Fa (Holzpuppe Technik)

    Holzpuppenform besteht aus 3 vorigen Formen Die sich natürlich mit bestimmten Bewegungen, Schrittarbeit, Hand- und Fußtechniken erweitert ist.

    Früher war Holzpupen Form keiner Form sondern eine Übungspartner! Weil man nicht die Techniken die man als gefährliche Anwendung nennt, nicht mit eigenem Übungspartner ausüben konnte.

    Deswegen kann man Holzpuppe Techniken nicht als Form bezeichnen.

  5. Luk-Dim-Boom-Kwun(Langstock-Form)
  6. Bart-Cham-Dao(Doppelmesser-Form)

Begriffe, die man unbedingt von Anfang an lernen sollte:

Bong-Gerk
Abwehr mit dem Schienbein nach innen
Bong-Sao
„Schwingen arm“ -Abwehr
Chi-Sao
Allgemeine Bezeichnung für das VT-typische Reflextraining der Arme, „Klebende Arme“
Chi-Dan-Sao
Einarmiges Chi-Sao (kurz für
Dan-Chi-Sao oder Chi-Dan-Sao)
Gaun-Sao
„Schneidende Arme“ -Abwehr. (als Angriff zu sehen, meist gegen den Arm des Gegners). Abwehr gegen tiefen Angriff.
Gum-Sao
„Heftende“ Hand-Bewegung – Abwehr
IRAS
Trainings- und Vorkampfstand, Abkürzung für „Internal Rotated Adduction Stance“(VT Grundstellung)
Lap-Sao
meist gemeint: Greifen und Ziehen
Lat-Sao
Freikampfübung, bei der zu Beginn kein Kontakt zum Gegner besteht
Man-Sao Vorderer Arm, „suchender“ oder „Antennen“ -Arm.
Pak-Sao
Abwehr mit der Handfläche
Siu-Nim-Tau
1. VT-Form, „Kleine-Idee-Form“, SNT
Tan-Sao
„Handfläche oben“ -Hand
Wu-Sao Hinterer, beschützender Arm
Yap-Gerk
Abwehr mit dem Schienbein nach außen